Wie läuft die Beteiligung zum Pankower Tor ab?

Die Beteiligung zum Pankower Tor findet in zwei Phasen statt, sowohl online als auch vor Ort:

In der ersten Phase konnten Sie Anforderungen für den Planungsprozess einbringen. Diese konnten im Rahmen der öffentlichen Informationsveranstaltung am 23. November 2018 eingebracht werden oder im parallel durchgeführten Online-Dialog. Dieser lief vom 23. November bis zum 23. Dezember 2018. Ihre Ideen und Anmerkungen flossen unmittelbar in die Auslobung zum architektonischen-städtebaulichen Workshopverfahren ein und sind damit die Basis für die städtebaulichen Entwürfe.

In der zweiten und aktuellen Phase können Sie Feedback zu den städtebaulichen Entwürfen der Planer*innen geben: Die Entwürfe werden in einem Online-Feedback (10. – 23. Februar 2021) präsentiert und für Ihre Kommentare geöffnet. Zudem werden Ihre Fragen und Anregungen zu den Entwürfen im digitalen Bürgerforum (22. Februar 2021, 18 - 20 Uhr), einer öffentlichen Videokonferenz mit den Planer*innen, aufgegriffen. Auch dort können Sie sich einbringen.