Beteiligung beendet

Einkaufen und Freizeit im Quartier

Östlich der Berliner Straße entsteht ein urbanes Stadtquartier mit einer Einzelhandelskonzentration, Gastronomie, Unterhaltung und rund 800 Pkw-Stellplätzen, davon 200 kostenpflichtige P+R-Stellplätze (Mo.–Fr.). Außerdem soll in dem Gebiet westlich der Prenzlauer Promenade ein Fachmarktstandort für Möbel mit bis zu 450 Pkw-Stellplätzen entstehen. 

Was braucht es, damit Sie hier gerne einkaufen gehen und ihre Freizeit verbringen?

Die Beteiligung ist beendet.

Beteiligung beendet.

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

Grundsätzlich gut
Kein EKZ ohne Panke Trail!
Nicht nur einen grossen Laden
Riesen-Shoppingpalast nicht zeitgemäß
Kino, Theater
Vorbild Tempelhof: Pankower Tor als Grünfläche mit Platz zum Atmen
Lieber einen Wochenmarkt!
Nicht noch mehr Shoppingflächen
Außer. Der Zeit
Indoor-Sportcenter, kein Möbelmarkt stattdessen einfach ein Bäcker
Konzepte aus dem letzten Jahrhundert
An den Rest von Pankow denken