Beteiligung beendet

Einkaufen und Freizeit im Quartier

Östlich der Berliner Straße entsteht ein urbanes Stadtquartier mit einer Einzelhandelskonzentration, Gastronomie, Unterhaltung und rund 800 Pkw-Stellplätzen, davon 200 kostenpflichtige P+R-Stellplätze (Mo.–Fr.). Außerdem soll in dem Gebiet westlich der Prenzlauer Promenade ein Fachmarktstandort für Möbel mit bis zu 450 Pkw-Stellplätzen entstehen. 

Was braucht es, damit Sie hier gerne einkaufen gehen und ihre Freizeit verbringen?

Die Beteiligung ist beendet.

Beteiligung beendet.

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

EINKAUFSZENTRUM ALS MODERNE, OFFENE GEBÄUDEGLIEDERUNG
Urbanes und gemischtes Quartier? Dann bitte Mischnutzung!
keine Mall
Pankower Innenstadt vom Rathaus bis zum Pankower Tor
PKW-Stellplätze
Kein Shoppingcenter-Monolith
Kein zusätzliches Einkaufszentrum
Ladenzeilen im Erdgeschoss
Kleine und inhabergeführte Geschäfte
Nachhaltiger Konsum
Rundlokschuppen
Keine Mall