Vorheriger Vorschlag

Rundlokschuppen als Veranstaltungsstandort

Warum nicht den Rundlokschuppen als Veranstaltungsgebäude nutzen. Vielleicht auch als Museumsort.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

hohe städtebauliche Qualität, Diversität

Ich wünsche mir eine "hohe" städtebauliche Qualität.
Als Anregung könnte auch das jenseits der Granitzstraße liegende Quartier der 1920-30er Jahre dienen.

weiterlesen

Schulstandort und Kulturzentrum

Pankow braucht auch eine weiterführende Schule. Wieso kann man den Eigentümer nicht zwingen, unter Integration des Ringlokschuppens an dieser Stelle einen neuen Schulstandort/Kulturzentrum zu schaffen. Die Erreichbarkeit mit S-Bahn und mit dem geplanten Radschnellweg, von dem ein Abzweig dann zur Schule führen könnte, ist doch gut. Und bei entsprechender Sanierung des Gebäudes ist dies mit Sicherheit eine Umgebung, in der man sich wohlfühlen kann. Damit wäre auch gleich das weitere Problem gelöst, nämlich, wie mit dem Ringlokschuppen weiter umgehen.