Vorheriger Vorschlag

infrastrucktur

Ob es tatsächlich nötig ist ein weiteres Einkaufszentrum in Berlin zu bauen, ist für mich mehr als fraglich. Ich würde es eher mit einem nein beantworten.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Streit um Gemeinschaftsschule-Standort vermeiden

Gegen die Errichtung von neuen Schulen kann kein Bürger sein - zumal der Zuzug von Familien in Pankow weiter anhält. Das ist eine erfreuliche Entwicklung.

weiterlesen

Soziale Infrastruktur

Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten sowie medizinische Versorgung sollte im Gebiet gleichberechtigt verteilt werden.

Auch Arbeitsmöglichkeiten außerhalb des Alltags sollten möglich sein.

Es sollten auch Einrichtungen zum Treffen für Initiativen, Mütter, Kinder/Jugendliche und Senioren im Gebiet vorhanden sein - auch für Aufführungen
Vielleicht die Mesa der Schule Multifunktional denken - mit Anschluss und Zugänglichkeit nicht durch das ganze Schulgebäude sondern separater Zugang am Ran des Schulgeländes zum übrigen Areal. Dies bedeutet jedoch auch für diese Doppelnutzung klare Verantwortlichkeiten im Vorfeld zu planen inkl. Alarmanlagenschaltung!
Die Erstellung eines solchen Multifunktionalen Baues ist zwar im ersten Moment teurer, rentiert sich aber in der Zukunft.
Denkt NEU und Ressortübergreifend!

2 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben