Wann wird am Pankower Tor gebaut?

Zielsetzung ist, dass im Jahr 2021 Baurecht besteht.
Voraussetzung dafür ist die Fortführung des Änderungsverfahrens des Flächennutzungsplans und die Einleitung der Bebauungsplanverfahren. Darüber hinaus sind verfahrensbegleitend verschiedene Untersuchungen durchzuführen, wie z.B. eine Verkehrsuntersuchung oder eine Untersuchung zu den Auswirkungen des Einzelhandels, die schwerpunktmäßig 2019 durchgeführt werden.

Wie kann ich mich beteiligen?

Sie können sich in zwei Phasen sowohl online als auch vor Ort einbringen:

In der ersten Phase können Sie Anforderungen für den Planungsprozess einbringen. Diese konnten im Rahmen der öffentlichen Informationsveranstaltung am 23.11.18 eingebracht werden oder im parallel durchgeführten Online-Dialog. Dieser lief vom 23. November bis zum 23. Dezember 2018.

In einer zweiten Phase können Sie Feedback zu den städtebaulichen Entwürfen der Planer*innen geben: Die Entwürfe werden in einem Online-Dialog präsentiert. Wir touren zudem im Umfeld des Plangebiets durch Pankow und wollen dort mit Ihnen ins Gespräch kommen. Genauere Termine hierfür werden noch bekannt gegeben.

Was kann ich auf dieser Seite tun?

Die Plattform www.pankower-tor.de ist ein Informations- und Beteiligungsangebot zum Projekt „Pankower Tor“.
Sie können sich über den Bürgerbeteiligungsprozess zum Pankower Tor informieren und bei den Online-Dialogen mitmachen. Außerdem finden Sie hier Ankündigungen zu Veranstaltungen vor Ort und sonstige wichtige Informationen. Über das Fragen-, Lob- und Kritik-Forum können Sie während der Online-Dialog-Phasen mit der Moderation in Kontakt treten.

Ist eine Registrierung notwendig?

Eine Registrierung für eine Beitragsabgabe ist nicht erforderlich. Ihre Beiträge werden dann mit dem Absender „Gast“ gekennzeichnet. Wenn Sie sich registrieren, hat das für Sie folgende Vorteile:

  • Ihren Beiträgen wird ein von Ihnen ausgewählter Phantasienamen (Nickname) zugeordnet.
  • Sie können andere Vorschläge unterstützen.
  • Wir können auf Ihre Fragen per E-Mail antworten und können Sie auch über die Ergebnisse informieren.
  • Die von Ihnen eingebrachten Vorschläge sowie Vorschläge, die Sie kommentiert oder bewertet haben, sind für Sie in Ihrem Nutzerprofil sichtbar.

Ein Hinweis dazu: Bitte lesen Sie, was die Verwendung der Registrierungsdaten betrifft, unsere Datenschutzhinweise.

 

Was passiert mit den Beiträgen und den Ergebnissen des Dialogs?

Ihre Beiträge fließen in den weiteren Planungsprozess ein. Ihre Hinweise und Ideen werden ausgewertet und in Form eines Empfehlungspapiers an die Planer*innen des Workshopverfahrens weitergegeben. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Entwürfe der Planer*innen zu bewerten und zu kommentieren. Auch diese Hinweise werden ausgewertet und der Jury, die am Ende die besten Entwürfe auswählt, als Empfehlungspapier vorgelegt.