Was passiert mit den Beiträgen und den Ergebnissen des Dialogs?

Die Hinweise aus dem ersten Bürgerdialog 2018 wurde ausgewertet und sind in die Auslobung zum architektonischen-städtebaulichen Workshopverfahren eingeflossen.

Mit dem Feedback zu den Entwürfen aus der Bürgerschaft sowie der Jury starten die Planungsteams in die zweite Phase des Workshopverfahrens, in der die Entwürfe vertieft und weiterentwickelt werden. Ab Mai werden die Entwürfe von den Sachverständigen geprüft und anschließend von der Jury bewertet, sodass Anfang Juni 2021 die Ergebnisse vorliegen und Mitte Juni der Öffentlichkeit präsentiert werden.